Datenschutzrichtlinie -ClickitUp

Datenschutzrichtlinie

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten liegt ErgoSafe AB, dem Unternehmen hinter ClickitUp®, am Herzen. In der Datenschutzrichtlinie von ErgoSafe können Sie nachlesen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten haben.

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
ErgoSafe AB
556395-1812
Reparatörgatan 1
SE-30262 Halmstad

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. bei einem Kauf, durch Ausfüllen eines Formulars oder einen Besuch auf unserer Website), erheben wir personenbezogene Daten über Sie. Die Daten, die wir erheben, sind Name, Personen-ID, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Einkaufs-, Bestell- und Anwenderhistorie, IP-Adresse und Informationen, die Sie an unseren Kundendienst weitergeben.

Ihre Adresse wird von Ihnen selbst auf unserer Website eingegeben oder telefonisch oder per E-Mail einem unserer Verkäufer genannt.

Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken und aufgrund folgender Rechtsgrundlage:

Vor einem Kauf

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erstellung eines Angebots. Zu diesem Zeitpunkt verarbeiten wir personenbezogene Daten, um die Einkaufs- und Lieferbedingungen einzuhalten.

Bei einem Kauf

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Abwicklung von Bestellungen und um Sie über den Lieferstatus zu informieren. Die Verarbeitung ist erforderlich, um unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen zu können.

Kundendienstangelegenheiten

Wir behandeln personenbezogene Daten, um den Kundendienst betreffende Angelegenheiten wie beispielsweise Fragen, Reklamationen oder Garantieansprüche klären zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt, damit wir Ihnen bei Ihrem den Kundendienst betreffenden Anliegen helfen können (dies ist unser berechtigtes Interesse) sowie zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung bei Reklamationen und Garantievorgängen.

Verbesserung und Weiterentwicklung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen, Produkte und unseres technischen Systems. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, unsere Dienstleistungen, Produkte und unser technisches System auf dem neuesten Stand zu halten, zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um geltende Gesetze wie beispielsweise Rechnungslegungs- und Steuergesetze oder Gesetze zur Produktsicherheit einzuhalten. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung.

Verhinderung von Missbrauch und Verbrechen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Verhinderung des Missbrauchs unserer Dienstleistungen und zur Verhinderung von Verbrechen wie beispielsweise Betrug. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zur Verhinderung und Vorbeugung des Missbrauchs oder der unerlaubten Anwendung unserer Dienstleistungen.

Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder solange wie es laut Gesetz oder laut anderer Verordnungen vorgeschrieben ist. Die Kauf- und Bestellhistorie wird so lange gespeichert, wie wir nach dem Gesetz dazu verpflichtet sind.

Kundendienstangaben im Zusammenhang mit einem Kauf oder einer Reklamation werden so lange gespeichert, wie wir nach dem Gesetz dazu verpflichtet sind.

Angaben zur Verhinderung von Missbrauch und Verbrechen werden so lange gespeichert, wie wir sie benötigen, um einem Verbrechen vorzubeugen oder ein Verbrechen (z. B. Betrug) zu verhindern.

Ihre Rechte

Wir beantworten Ihre Anfrage im Zusammenhang mit Ihren Rechten so schnell wie möglich, jedoch spätestens innerhalb eines Monats.

Zugang
Sie haben das Recht auf Information darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen.

Berichtigung
Sie können verlangen, dass falsche oder unvollständige Daten berichtigt werden.

Löschung
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen löschen zu lassen:

  • Die personenbezogenen Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt.
  • Sie haben Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen und es gibt keinen anderen rechtlichen Grund für die Datenverarbeitung.
  • Sie haben einen Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in unserem berechtigten Interesse erfolgte, vorgebracht, und Ihr Interesse wiegt schwerer als unseres.
  • Wir haben personenbezogene Daten auf ungesetzliche Weise verarbeitet.
  • Die personenbezogenen Daten müssen zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gelöscht werden.

Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen zu verlangen:

  • Sie stellen die Richtigkeit der personenbezogenen Daten in Abrede und gewähren uns eine Frist, während der wir die Möglichkeit haben, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu prüfen
  • Wir haben die personenbezogenen Daten in ungesetzlicher Weise verarbeitet, und Sie widersetzen sich einer Löschung der personenbezogenen Daten und verlangen stattdessen, dass deren Anwendung eingeschränkt wird.
  • Sie benötigen die personenbezogenen Daten zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche, wir hingegen benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr.
  • Sie haben einen Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorgebracht und uns wird eine Frist eingeräumt, während der wir prüfen können, wessen berechtigtes Interesse schwerer wiegt.

Einwand gegen die Datenverarbeitung
Sie haben das Recht, einen Einwand gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in Einklang mit einem berechtigten Interesse erfolgt, vorzubringen. Die Datenverarbeitung endet in einem solchen Fall, wenn wir kein berechtigtes Interesse haben, das Ihre Interessen überwiegt oder, wenn wir die Datenverarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Anforderungen fortsetzen müssen.

Datenportabilitet
Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben und die wir aufgrund unserer Vereinbarung mit Ihnen oder aufgrund Ihrer Einwilligung automatisiert verarbeiten, in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Beschwerden
Wenn Sie mit der Art und Weise, in der wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht einverstanden sind, können Sie sich an uns wenden oder eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde vorbringen.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Die erhobenen und mithilfe von Cookies analysierten Informationen werden dazu verwendet, unsere Dienstleistungen, den Inhalt unserer Website, Angebote und Werbung für unsere Besucher anzupassen und zu personalisieren, und um die Sicherheit unserer Website zu verbessern.

Wenn der Verwendung von Cookies im Browser nicht zugestimmt wird, werden verschiedene Funktionen auf unserer Website nicht funktionieren. Dies ist deshalb der Fall, weil jedes Laden einer neue Seite so verarbeitet wird, als würde es sich um einen neuen Besucher handeln.

Google Analytics
Die Websites von ErgoSafe verwenden Google Analytics, das von Google, Inc. bereitgestellt wird. Google Analytics verwendet Cookies, um die Navigation von Besuchern auf der Website zu analysieren. Google verwendet diese Informationen zur Auswertung der Anwendung der Website durch die Besucher, Erstellung von Aktivitätsberichten für die Website und zur Bereitstellung von anderen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktivitäten auf der Website und der Anwendung des Internets.

KONTAKTANGABEN FÜR DEN FALL, DASS SIE FRAGEN HABEN ODER EINES IHRER RECHTE AUSÜBEN WOLLEN
info@ergosafe.se
+46 (0)10-480 47 00